Image by Quino Al

Raum für
Tanztherapie und
gemeinsame Bewegung

SOLVEIG LIEBIG

Wellen

"Am Ruhepunkt der sich drehenden Welt da ist der Tanz. Und ohne den Punkt, diesen Ruhepunkt, gäbe es keinen Tanz.
Und es gibt nichts als den Tanz."

Bewegung2.png

T.S.Eliot

Über Wellen

Bewegung4.png

Die Welle ist eine bewegte Meditation und eine Tanzreise zu uns selbst. Musik in unterschiedlichen Qualitäten ruft in uns körperliche Resonanzen hervor und lockt zur Bewegungsantwort. Wir beginnen sanft, rund und fliessend, und kommen im Jetzt und bei unserem aktuellen Körpergefühl an. Darauf stimmen wir uns ein, bevor es weiter geht mit kraftvoller und entschiedener Bewegung, die uns unsere Stärke bewußt macht und einen klaren und direkten Gefühlsausdruck ermöglicht.

 

Weitertanzend können wir das Loslassen von starren Gedanken-, Gefühls- und Bewegungsmustern üben. In der neu entstandenen Leichtigkeit dürfen Spiel- und Experimentierlust unseren Tanz erfüllen und neue Kreationen entstehen lassen. Zum Ende der Welle kommen wir im Körper zur Ruhe und spüren dem Frieden und der Verbundenheit mit uns selbst und den anderen nach.

 

Durch die Welle begleitet uns eine Vielfalt an unterschiedlichen Musikstilrichtungen. Nicht immer wird jedes Lied deinem Geschmack entsprechen, vielmehr ist die Musik Medizin für unseren Körper und begleitet und gestaltet durch ihre Rhythmen deine getanzte Reise. Der Aufbau der Tanzreise ist inspiriert durch die "5 Rhythmen" der Tänzerin Gabrielle Roth.

 

Die Tanzwelle findet in einem geschützten Raum statt. Wir beginnen gemeinsam mit einer kurzen Einstimmung und dann machst du dich auf den Weg um der Magie deines Tanzes zu folgen.


Monatliches Angebot, Freitagabend von 19.30 bis 21.30 Uhr Wachstumsfuge, Königswarter Str. 58, 90762 Fürth

U-Bahnhaltestelle Jakobinenstraße (2 Min.entfernt)

Termine: 30.9/21.10/18.11/16.12.2022

Beitrag: 10 Euro